A A

Reaktionen von Anwendern

20-01-2014:

„Nochmals herzlichen Dank für den gastfreundlichen, lehrsamen und gut versorgten Mittag/Abend bei EuroTec. Auch das anschließende Essen war Super!!! und gesellig! Danke, schönes Wochenende!“

20-01-2014:

„Gestern übrigens wieder Post von EuroTec erhalten, mit wiederum schönen neuen Materialen. Ihr macht phantastische Sachen! Die neuen Artikel stehen ab heute in unserem System. Derzeit ist es leider so, dass (noch) nicht alle Materialien auf Lager genommen werden können, aber wenn ein Kunde sie notwendig braucht, kann das natürlich sofort geregelt werden, sodass er innerhalb von 24 Stunden die Materialien im Haus hat.“

15-11-2013:

„Hurra, ich hab sie endlich. Die 1-teiligen konvexen Ileobeutel nach Maß. Wirklich eine Erleichterung, nach 34 Jahren Plackerei mit Material, das zwar stets verbessert wurde, aber eine Plackerei blieb. Ich habe also im Laufe der Jahre wirklich alles gehabt. Karaya-Ringe und Zinkoxyd-Pflaster, gegen das ich allergisch war, sodass ich Blasen auf dem Bauch hatte, und aufgesprungene Haut. 2-teilige Systeme, die ihrem Namen in den ungeeignetsten Momenten alle Ehre machten, indem sich ein überfüllter Beutel vom Pflaster löste. Bändchen aus Metall, mit einer Schicht Papier, die sich dann unwillkürlich verbogen und mir dann in die Haut stachen. Baumwollüberzüge, um sie über den Beutel zu legen. Gut gemeint, aber lästig, wenn man schon wieder eine Undichtigkeit hatte. Den Überzügen folgte ein Kunststoff-Überkleidchen, das fest auf dem System befestigt war. Nach dem Duschen oder Schwimmen blieb es noch Stunden feucht. Und fragen Sie mich nicht nach den Plastik-Verschlussclips. Die hatten die Vorliebe, sich in meiner Leistengegend einzunisten. Laut Beipackzettel konnten sie ein Wort sagen, nämlich „klick“. Ich hab es nie gehört. Der Stabfilter mit GoreTex ist, finde ich, noch ein Minuspunkt. Ich wollte die maximale Tragbarkeit des Beutels ausprobieren. Jeden Tag ging ich schwimmen, gefolgt von einer viertel Stunde Dampfbad und kalter Dusche. Nach sechs Tagen sah ich Gefahr heraufziehen. Der abgeklebte Filter war undicht. (Ich halte einen Filter für Ileosysteme für einen unnötigen Zusatz. Das erste, was ich bei Ingebrauchnahme tue, ist das Abkleben des Filters mit einem Sticker. Zwei Dinge, die doch auch wieder Geld kosten.) Der Stomabeutel saß noch tadellos auf seinem Platz. Kurzum, ich bin mit diesem erneuerten Hilfsmittel wirklich froh. Viel Erfolg mit diesem Produkt.“